Merlo: Kompakte Teleskoplader sind am stärksten gefragt

Die Merlo Deutschland GmbH zieht ein positives Fazit nach der Messe Agritechnica 2017 in Hannover. Der Anbieter verzeichnete einen deutlichen Anstieg an Neukunden/Interessenten und gleichbleibend großes Interesse bei den Altkunden.

In den kompakten Teleskopladern, die verstärkt auch im Innenbereich eingesetzt werden, sieht Geschäftsführer Henrich Clewing das am meisten wachsende Marktsegment. Die Medium- und Standard-Teleskoplader waren mit ihrer breiten Ausrichtung erwartungsgemäß ungebrochen ein großes Thema auf der Messe. Die Optik des neuen Schwerlastmodells 50.8 mit 5 t Hubkraft, 8 m Hubhöhe und 170 PS kam laut Merlo in Hannover gut an.

Merlo Deutschlands Sonderedition legte das Unternehmen als Dank an die Kunden und Händler für ein viertel Jahrhundert guter Zusammenarbeit auf. Die Reihe umfasst fünf Modelle in attraktiven Ausstattungen. Landwirte aus allen Marktbereichen nahmen die Angebote laut Clewing positiv an.

Ein frischer Youtube-Testbericht zu den Multifarmer-Modellen mit rund 350.000 Klicks innerhalb weniger Tage brachte viele Neugierige zum Schauen und Fragen auf den Merlo Stand. Auf der Messe konnten sie den neuen Multifarmer 40.9 mit 170 PS sehen. Er steht für die kurzfristig verfügbaren verstärkten 4-Tonnen-Hubkraft-Varianten mit einer Dreipunktaufnahme für 7.000 kg. 

Der neue Multifarmer 34.9, der im zweiten Quartal 2018 auf den Markt kommen soll, hat 3,4 t Hubkraft, einen 9 m langen Teleskoparm