Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Kaufmann/-Frau im Groß- und Außenhandel

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel bilden in der Schröder-Gruppe die Schnittstelle zwischen Herstellern bzw. Lieferanten und unseren Kunden. Sie betreuen den gesamten Prozess von der Anfrage bis zur Auslieferung und sorgen für einen reibungslosen Warenfluss. Das bedeutet, sie überwachen die Auftragsabwicklung, prüfen den Wareneingang sowie die Lagerbestände, bestellen Ware und planen die Warenauslieferung.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie man Angebote insbesondere hinsichtlich Art, Beschaffenheit, Qualität, Menge, Preis, Verpackungskosten, Lieferzeit sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen vergleicht
  • wie logistische Dienstleistungen nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten beurteilt und Verträge abgeschlossen werden
  • auf welche Weise man den Bedarf an verschiedenen Artikeln und Warengruppen unter Berücksichtigung der Umsatz- und Bestandsentwicklung sowie die Absatzchancen ermittelt
  • wie man Vorschläge für die Zusammenstellung marktorientierter Sortimente unter Berücksichtigung branchenüblicher Produkte entwickelt
  • wie man Liefertermine festlegt und kontrolliert und was bei der Bearbeitung von Reklamationen zu beachten ist
  • welche Service-, Kundendienst- und Garantieleistungen angeboten werden und wie man ihre Wirkung als Marketinginstrument darstellt
  • was bei der Pflege der Beziehung zu Kunden und Geschäftspartnern zu beachten ist und wie man Maßnahmen der Kundenbindung durchführt sowie kundenorientiert handelt
  • wie man Logistikdienstleistungen auswählt und einsetzt
  • welche Maßnahmen zur Steuerung von Warenfluss und Lagerbestand durchzuführen sind
  • wie man Anliefertermine überwacht, Waren annimmt, prüft und dokumentiert sowie Reklamationen durchführt
Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Marketing planen, durchführen und kontrollieren, Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Jetzt bewerben!

Persönliche Daten
Bewerbung

Sollte es temporär zu Problemen beim Versand Ihrer Bewerbungsunterlagen kommen, so bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagekräftigen Unterlagen an die E-Mail-Adresse info@schroeder-gruppe.de